Neuigkeiten - Schützen

Bezirksschießen 2008 Moers der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften

Bezirkskönigsschießen 2016

Einmal jährlich - am letzten Samstag, 11.06.2016 - trägt der Bezirk an der Schießanlage am Pulverturm in Rheinberg das Bezirksschießen aus. Dabei messen sich die Schützen der angetretenen Bruderschaften in mehreren Disziplinen.

Letzlich setzte sich Klaus-Dieter Grimm - der König der St. Ulrich Bruderschaft Millingen - als neuer Bezirkskönig durch.

Bei den Männern gab es beim Pokalschießen "KK aufgelegt" elf Schützen mit 29 und 30 Ringen, so dass die Teilerergebnisse über die Platzierungen entscheiden mussten. Karlheinz Vahnenbruck erreichte mit dem Teiler 279 nach Axel Dormann aus der St. Evermarus Bruderschaft Borth (Teiler 155) und vor Heinz Gessmann der St. Sebastianus/St. Georgius Schützenbruderschaft Rheinberg (Teiler 384) den zweiten Platz.

Das Preisschießen der Männer entschied Willi Reintjes mit 30 Ringen und dem besseren Teiler den Sieg für sich vor Karlheinz Vahnenbruck.

In der Mannschaftswertung siegte unsere Bruderschaft beim Pokal- und Preisschießen.

Abschließend überreichte der Bezirksbrudermeister Wolfgang Mehring Pokale und Urkunden.

Danke und herzliche Glückwünsche zu den Erfolgen an alle unsere Schützinnen und Schützen.

© NRZ + JW 06/2016

Einladung Stadtbundesfest 2015

 

St. Barbara Logo

St. Johannes Nepomuk

Schützenbruderschaft

Alt-Lintfort von 1753

 

 

 

St. Johannes Nepomuk Bruderschaft Alt-Lintfort

 

-

 

An die

Bruderschaften des

Stadtbundes Kamp-Lintfort

 

 

 

 

 

12. April 2015

Sehr geehrte Frau Brudermeisterin, sehr geehrte Herren Brudermeister, sehr geehrter Herr Hauptmann, liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

hiermit laden wir herzlich zum Stadtbundesfest 2015 ein.

Es findet am Sonntag, den 17. Mai im Rahmen unseres Patronatsfestes statt. Antreten ist um 11.00 Uhr an der St. Barbara Kirche, in die wir zur Messfeier um 11.15 Uhr einziehen.Danach ist Kranzniederlegung und Fahnenschwenken auf dem Kirchenvorplatz. Anschließend ziehen wir zum St. Bernhard Hospital und zum Caritas Haus St. Hedwig. Hier wird jeweils ein gemeinsames Fahnenschwenken durchgeführt, und es gibt einen Umtrunk. Nach der Rückkehr finden im Pfarrheim von St. Barbara die Schießpokal-verleihungen des Stadtbundesschießens statt. Dann ist gemütliches Beisammensein. Über eine rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

Mit freundlichem Schützengruß

 

I.A. gez. Heiner Ketelaars

 

(Schriftführer)

 

Änderungen im Waffenrecht

In der nachfolgenden Zusammenfassung über Änderungen des Waffenrechts sind insbesondere die Punkte über den "Sportschützennachwuchs" sowie über die "Regelung zum Transport von Waffen" für uns wesentlich. Im übrigen gilt diese Regelung auch für den Transport von Luftdruckwaffen.

Weiterlesen: Änderungen im Waffenrecht