Bundesmeisterschaft 2016

Rossenrayer Sportschützen erfolgreich

Für die diesjährigen Bundesmeisterschaften für Kleinkaliber in Gymnich und Luftgewehr in Frechen am vergangenen Wochenende hatten sich die Schützen der St.-Bernhardus-Bruderschaft Rossenray 1296 e.V. mit einer Damen- und 3 Schützenmannschaften qualifiziert.

Die Damenmannschaft mit Rosita Hellriegel, Renate Dormann und Agnes Brugmann belegte den 5. Platz.

Die Seniorenmannschaft 1 mit Harald Keil, Wilfried Nohner und Adolf Dormann errang Platz 6 und die Seniorenmannschaft 2 mit Heinz und Werner Brugmann und Heinz Hellriegel Platz 21.

Die Altersmannschaft mit den Schützen Franz-Peter Koziel (299), Willi Reintjes (298) und Karlheinz Vahnenbruck (298) errang 895 von 900 Ringen und wurde mit diesem Ergebnis Bundessieger im Luftgewehr schießen.

Die gleiche Mannschaft schaffte auch beim Kleinkaliber- schießen mit 870 von 900 möglichen Ringen den 1. Platz. Franz-Peter Koziel (293), Willi Reintjes (287) und Karlheinz Vahnenbruck (290).

Franz Peter Koziel wurde mit 293 Ringen Dritter in der Einzelwertung.

In der Seniorenklasse wurde Harald Keil 2. Bundessieger in der Einzelwertung Luftgewehr.

Diese herausragenden Ergebnisse sind möglich, weil der vereinseigene Schießstand hervorragende Trainingsmöglichkeiten bietet.


Wir gratulieren allen Schützinnen und Schützen!

© CG 09/2016